Calling Card

Calling Cards - Infos - Übersicht - günstige Telefonie in die ganze Welt..

Go Bananas

Go Bananas

Die Ideale Calling Card für Internationale Gespräche in über 150Länder.

⇒ weitere Infos zur Go Bananas

Go Bananas Afrika

Go Bananas Afrika

Die Ideale Calling Card für Gespräche nach Afrika wie Kamerun, Südafrika und viele mehr.

⇒ weitere Infos zur Go Bananas Afrika



Infos rundum die Calling Card

Calling-Cards sind Telefonkarten, die auf Guthabenbasis basieren. Dieses Guthaben verfügt über ein bestimmtes Kontingent, welches der Nutzer abtelefonieren kann. Der Erwerb der Karte wird mit einem im Voraus zu bezahlenden Guthaben erworben. Dieses Guthaben kann je nach Wunsch des Kunden gestellt werden. Im Gegensatz zu einer normalen Telefonkarte ist das dort vorhandene Guthaben nicht auf der Karte an sich gespeichert, sondern in der Zentrale eines Telekommunikationsdienstleister gespeichert. Daher sind bei diesen Karten kaum technische Vorrichtungen nötig. Die Benutzung dieser kann mit allen normalen Telefonen durchgeführt werden.

Auf einer dieser Calling Cards ist eine sogenannte PIN versehen. Mit dieser Nummer kann der Nutzer einfach telefonieren, in dem er die Einwahl-Nummer der Karte wählt und dann die PIN in die Karte eingibt. Die Kartennummern und die Codes werden direkt per Tonwahl eingetragen und übertragen. Nach dieser Einwahl wird eine Ansage geschaltet, die ansagt, die hoch das Guthaben auf der Calling Card ist. Natürlich gibt es diese auch für das Ausland. Meistens können diese Internationalen Calling Cards zu günstigen Preisen erworben werden. Je nachdem , in welches Land der Nutzer telefonieren möchte, kann er eine der Karten kaufen, welche auf bestimmte Regionen bzw. Kontinente aufgeteilt sind.

Worauf sollte bei einem Kauf geachtet werden? Wichtig ist, den genauen Kontinent zu finden und die Karte zu kaufen. Oftmals können diese Karten zu günstigeren Telefonaten ins und aus dem Ausland führen. Die Anwendung ist immer die gleiche. Damit die Angerufenen Teilnehmer keine Kosten tragen müssen, wird eine kostenlose Einwahl-Nummer der Calling-Card benutzt, damit die Kosten nur für das geführte Telefonat abgerechnet werden.